Karriere auf dem Höhenflug: Bildungs- und Berufsorientierung am Grazer Flughafen

Bildungsmesse
Bildungsmesse© Zeiringer / Uniservice
Bildungsmesse
Bildungsmesse© Zeiringer / Uniservice
Bildungsmesse
Bildungsmesse© Zeiringer / Uniservice
Eröffnung Bildungsmesse
Eröffnung Bildungsmesse© Zeiringer / Uniservice

Wissenshungrige SchülerInnen und Interessierte konnten sich an zahlreichen Ständen in der Flughafenhalle über vielfältige regionale schulische und berufliche Aus- und Weiterbildungswege informieren und an verschiedene "Hands-On"-Stationen zahlreiche Tätigkeiten selbst ausprobieren.

Am Freitag tummelten sich zudem etliche SchülerInnen abseits der Messestände, denn Schulen erhielten die Möglichkeit, an diesem Tag an kostenlosen Flughafenführungen teilzunehmen.

Der Samstag bot ebenfalls ein Highlight: So konnte man sich im Rahmen des Angebots vom   LOGO Jugendmanagement kostenlos bei einem professionellen Bewerbungsfotoshooting ablichten lassen.

Als Projektträger der Messe möchten wir uns als  Regionalmanagement Steirischer Zentralraum herzlich für die gute Zusammenarbeit mit der Uniservice Dienstleistungs-GmbH und allen Austellerinnen und Ausstellern sowie bei all jenen Personen bedanken, welche an der Messeeröffnung teilgenommen haben!

Der Eröffnung wohnten zahlreiche PolitikerInnen, SchuldirektorInnen und BürgermeisterInnen sowie VertreterInnen der Bildungsdirektion Steiermak bei, darunter HRin Elisabeth Meixner, BEd (Bildungsdirektorin der Bildungsdirektion Steiermark), die Nationalratsabgeordneten Mag.a Karin Greiner (in Vertretung für Landesrätin Mag.a Ursula Lackner) und Martina Kaufmann MMSc BA (in Vertretung für Landesrätin MMag.a Barbara Eibinger-Miedl) und sowie Bürgermeister Erich Gosch als Vorsitzender der GU6-Gemeinden.

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen unseres Arbeitsprogrammes die beiden Berufsinfomessen  Check-In Deine berufliche Zukunft sowie  Im Galopp in die Zukunft erneut als Projektträger umsetzen dürfen.

Dr. Bernd Gassler, Geschäftsführer des Regionalmanagements Steirischer Zentralraum, meint dazu: "Neben Standortentwicklung oder Mobilität sind auch Soziales, Ausbildung und Beschäftigung wesentliche Schwerpunktthemen unserer Arbeit. Das mit 1. Jänner 2018 in Kraft getretene Regionalentwicklungsgesetz ermöglicht es uns, im Rahmen des Arbeitsprogrammes 2019 die Berufsinformationsmesse in Graz-Umgebung durchzuführen."

Nähere Informationen zu unseren Tätigkeiten im Rahmen der Messen sowie den Aktivitäten der  Regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung und des  Regionalen Jugendmanagements finden Sie HIER!

Eine Übersicht aller BBO-Messen in der Steiermark ist  HIER abzurufen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).