Netzwerktreffen JUGEND in der Südoststeiermark

Passend zur Weiterbildungsreihe "Kommunale Jugendarbeit" fand am 22. Juni 2022 das Netzwerktreffen JUGEND - mit dem Schwerpunkt Kommunale Jugendarbeit - mit rund 17 Teilnehmer:innen statt. Mit dabei waren Gemeindevertreter:innen und unterschiedlichste Jugendakteur:innen aus der offenen und verbandlichen Jugendarbeit sowie sozialen Dienste und sorgten für einen umfassenden und wertvollen Austausch. Im Rahmen des Netzwerktreffens haben sich die Teilnehmer:innen beim Erstellen eines Visionsbildes die Frage gestellt, wie die Lebenswelten junger Menschen im Steirischen Vulkanland in einigen Jahren aussehen sollen. Daraufhin wurden im Austausch die Bedarfe der Jugendlichen sowie Herausforderungen als auch Lösungsansätze für die Jugendarbeit auf kommunaler Ebene ausgearbeitet.

Als der zentrale Motor für gelungene und nachhaltige Jugendarbeit in einer Gemeinde ist, eine mit Herzblut engagierte zentrale Ansprechperson zum Thema Jugend in der Gemeinde - auch kommunaler Jugendbeauftragter genannt - hervorgegangen. Dies gilt es in der zukünftigen Arbeit weiter anzuvisieren.

Abschließend gab Raphael Scheucher (Kommunaler Jugendbeauftragter) spannende Einblicke in die erfolgreiche Jugendarbeit der Markgemeinde Halbenrain.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).