Link zur Startseite

Tag der offenen Jugendraum-Tür in Tieschen

Am Samstag, den 30. November 2019 luden Bürgermeister Martin Weber und der Obmann der Landjugend-Ortsgruppe Pichla Heimo Klöckl ab 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in den Jugendraum der Marktgemeinde Tieschen. Bei dieser Gelegenheit wurde die neue Jugendmanagerin für die Region Tamara Schober den Jugendlichen vorgestellt und im Anschluss war ein Workshop rund um den Jugendraum geplant.

Das Ziel dabei war einerseits die gemeinsame Erarbeitung einer „Hausordnung" für den Jugendraum und andererseits die Sammlung von Ideen zur Attraktivierung des Jugendtreffpunktes, um auch jüngeren Personen den Jugendraum schmackhaft zu machen.

Die rund 15 Jugendlichen hatten dabei die Möglichkeit, ihre Wünsche hinsichtlich Einrichtung und Ausstattung zu äußern, Regeln, Öffnungszeiten, Sauberkeit etc. mitzubestimmen und über mögliche gemeinsame Events, wie Fifa-Turniere, ‚Woazbrotn‘ oder Netflix-Abende zu diskutieren.

"Es ist wichtig, den Jugendlichen in seiner Gemeinde einen Rückzugsort zu bieten, wo sie unter sich sein können und der ebenso auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Bürgermeister Martin Weber ist das in Tieschen definitiv gelungen" so Jugendmanagerin Tamara Schober. 

Getränke vom regionalen Bauernhof und Knabbereien rundeten den gemütlichen Nachmittag perfekt ab.

Gruppenfoto Tag der offenen Jugendraum-TürJugendliche beim Erarbeiten der Hausordnung
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).