Link zur Startseite

1. Jugendinnovationspreis in der Südoststeiermark

Die Jugend in der Region gab ordentlich Gas!

Preisverleihung 1. Jugendinnovationspreis © Julia Kalcher
Preisverleihung 1. Jugendinnovationspreis
© Julia Kalcher

Zum Finale des 1. Jugend Innovationspreises der Region Südoststeiermark fand die feierliche Überreichung der Preisgelder an die Gewinnerinnen und Gewinner am 19. September 2019 im Trauteum Trautmannsdorf statt. Diese Initiative, die vom Regionalmanagement Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland ins Leben gerufen wurde, markiert den Start für eine nachhaltige Plattform, welche Projekte von und für Jugendliche fördert, von der alle in der Region profitieren. Zukünftig ist der Jugend Innovationspreis in der Südoststeiermark alle zwei Jahre geplant. 
 
Von einzelnen Jugendinitiativen über Vereinsprojekte bis hin zu großen Gemeindeprojekten war unter den PreisträgerInnen alles dabei:

  • Gewinner Kategorie Jugendliche: Enver, Zurab Bolatgiriev: „HipHop Goes SO" (HipHop Konzerte)
  • Gewinner Kategorie verbandliche Jugendarbeit: Freiwillige Feuerwehr Lödersdorf, Johannes Resch: „Feuerwehrjugendfilm"
  • Gewinner Kategorie Offene Jugendarbeit: Streetwork Südoststeiermark: „JugendreporterInnen gehen dem Alkohol auf den Grund"
  • Gewinner Gemeinden: Gnas, Christine Weninger & Jugendliche: „Jugend macht Zeitung - Gnasy"
  • Gewinner Kooperationspreis: Feldbach, Jugendzentrum Feldbach: „Jugendkultur 1.0 - Zwischen Kommerz und Engagement"

Durch Engagement, Idealismus und Durchhaltevermögen resultierend in tollen Ideen haben so die Bürgerinnen und Bürger von morgen schon heute die Möglichkeit, ihre Region mitzugestalten!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).