Link zur Startseite

Kraft. Das Murtal gewinnt Innovationspreis Leader Österreich

Am 13. November 2013 wurde in Fieberbrunn, Tirol, der Innovationspreis Leader Österreich 2013 vergeben. 74 Projekte haben sich um den Sieg in den Kategorien „Wirtschaft" und „Kultur, Soziales und Natur" beworben. Die Initiative „Kraft. Das Murtal" gewann mit ihrer hervorragenden Arbeit die Wirtschaftskategorie.

In der laufenden Programmperiode 2007 - 2013 haben sich in Österreich 86 Leader-Regionen die Aufgabe gestellt, die Entwicklung des ländlichen Raums zu fördern. Für jede dieser Regionen ist eine Lokale Aktionsgruppe (LAG) entstanden, die viele innovativ, beispielhafte Projekte und Initiativen umgesetzt haben. Mit dem Leader-Innovationspreis wurden nun die besten dieser Projekte ausgezeichnet.

Der Preis wurde in den zwei Kategorien „Wirtschaft" sowie „Kultur, Soziales und Natur" vergeben. Aus den insgesamt 74 eingereichten Projekten wählte eine sechsköpfige Expert/innen-Jury in einem vierstufigen Auswahl- und Bewertungsprozess die ausgezeichneten Projekte. Die siegentscheidenden Kriterien waren Wirtschaftlichkeit und Nutzen für die Zielgruppen und die Region, Nachhaltigkeit, Innovation und Originalität, Chancengleichheit sowie Vernetzung und Kooperation. „Kraft. Das Murtal" - eine Initiative der drei Leader-Regionen Zirbenland, WirtschaftLeben und Holzwelt Murau - hat die Jury überzeugt und gewann die Kategorie „Wirtschaft".

Die Initiative mit ihren 64 Unternehmen aus Industrie und produzierender Wirtschaft hat sich seit ihrer Gründung 2009 erfolgreich als Wirtschaftsdachmarke für die Region Murau und Murtal etabliert. Nach fünf Jahren enger Kooperation zeigen sich positive Trends wie ein begonnener Imagewandel - unterstützt durch Kommunikationsmaßnahmen wie Tage der offenen Tür, Website, Social Media etc. - oder mehr und vor allem bessere Bewerbungen in den Kraft-Betrieben.

Mit der Lehrlingsaktion "Lehre bringt Vorsprung" ist Kraft. Das Murtal regelmäßig mit sogenannten Roadshows in verschiedenen Schulen im Murtal und Murau unterwegs. Jugendliche können so die Chance nutzen und mit verschiedenen UnternehmensvertreterInnen ins Gespräch kommen und sich ausführlich über mögliche regionale Lehrberufe informieren.

Ziel ist es mit diesem Teilprojekt verschiedenste Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten und die damit verbundenen Chancen für Jugendliche in der Region Murau und Murtal zu präsentieren. Dabei wird auf einen direkten Kontakt zu einzelnen Unternehmern, Gespräche mit einem Lehrling und auf vielfältiges Anschauungsmaterial zu den jeweiligen Produkten der Firmen besonders wertgelegt, um einen praxisorientierten Zugang schaffen zu können.

Innovationspreis 2013 © Kraft. Das Murtal
Innovationspreis 2013
© Kraft. Das Murtal