Link zur Startseite

"Land in Sicht"-Dreharbeiten in Seckau abgeschlossen

Durch die erfolgreiche Kooperation der Medienwerkstatt Graz und des Regionalen Jugendmanagements Obersteiermark West konnte 2013 das Filmprojekt "Land in Sicht" in Zusammenarbeit mit der Landjugend Seckau im Murtal stattfinden. Das Projekt ermöglicht jungen Menschen eine filmische Auseinandersetzung mit ländlichen Lebensräumen. Seit 2007 wurden "Land in Sicht"-Projekte in verschiedenen Gemeinden beispielsweise auch Murau erfolgreich und mit großer Begeisterung der Jugend umgesetzt.

„Nachdem es für einige junge Menschen im Bezirk Murau bereits die Möglichkeit gab mit der Medienwerkstatt gemeinsam zu arbeiten, haben wir mit der Gemeinde Seckau einen hervorragenden Kooperationspartner gefunden und konnten gemeinsam mit der örtlichen Landjugend eine Gruppe interessierter Jugendlicher finden, die bereits seit einigen Monaten engagiert an diesem Projekt arbeitet", so die Regionale Jugendmanagerin.

Zu einer realen und gedanklichen Reise durch das eigene Dorf, den eigenen Landstrich, den eigenen Lebensraum soll das Projekt „Land in Sicht" anregen. Lieblingsplätze und deren Geschichte werden so beispielsweise zum Leben erweckt oder Themen wie Abwanderung diskutiert und Unbehagen, Kritik, Sehnsüchte, Interessen aber auch Zukunftsvisionen filmisch ausgedrückt. Die jungen Filmemacher der Landjugend Seckau haben sich entschlossen keinen einfachen Musik- oder Animationsclip zu erstellen, sondern gemeinsam einen Film zu erarbeiten, der eine intensive Auseinandersetzung mit zentralen Themen am Land ermöglichen soll.

Die Medienwerkstatt Graz begleitet die jungen Menschen auf diesem ereignisreichen Weg von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung und bot die Chance das Medium Film aktiv kennenlernen zu können. Ende September viel die letzte Klappe in Seckau. Nun werden die einzelnen Filmsequenzen von den Jugendlichen nochmals durchgesehen, geschnitten und aufbereitet.

„Das im Film aufgegriffene zentrale Thema eignet sich durchaus als Diskussionsgrundlage, um das Leben der Jugend am Land und die daraus resultierenden Bedürfnisse einmal genauer zu betrachten und mit EntscheidungsträgerInnen der Region darüber zu diskutieren", so Jugendmanagerin Desiree Steinwidder, die aktuell bereits an einer regionalen Präsentation des Films arbeitet. 

Dreharbeiten in Seckau © Medienwerkstatt Graz
Dreharbeiten in Seckau
© Medienwerkstatt Graz
Dreharbeiten in Seckau © Medienwerkstatt Graz
Dreharbeiten in Seckau
© Medienwerkstatt Graz
Dreharbeiten in Seckau © Medienwerkstatt Graz
Dreharbeiten in Seckau
© Medienwerkstatt Graz