Link zur Startseite

Jugend-Musical Festspiele Hartberg

wieder mit vielen jungen Darsteller/-innen

Beginn:
15.07.2011, 20:00 Uhr
Ende:
30.07.2011
Ort:
Schlosshof Hartberg
Schlossplatz 1
8230  Hartberg
Veranstalter:
Musical Festspielensemble Hartberg
Ansprechperson: Alois Lugitsch
Tel: 06649402043
Web: http://www.musical-festspiele.at/

Musical Josef & Ryan

Josef & Ryan © www.musical-festspiele.at
Josef & Ryan
© www.musical-festspiele.at
von Sarah Hucek und Alois Lugitsch

Freitag 15. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 17. Juli 17.00 Uhr)
Samstag 16. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 17. Juli 20.00 Uhr)
Freitag 22. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 24. Juli 17.00 Uhr)
Samstag 23. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 24. Juli 20.00 Uhr)
Mittwoch 27. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter Do. 28. Juli 20.00 Uhr)
Freitag 29. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 31. Juli 17.00 Uhr)
Samstag 30. Juli 2011 (Bei Schlechtwetter So. 31. Juli 20.00 Uhr)

Kartenbüro: 0664/9398015

Karten erhalten Sie in allen steirischen Sparkassen
oder über die Homepage: www.musical-festspiele.at

Die Geschichte:

Die Josefs-Geschichte - wer kennt sie nicht?

Die Geschichte von dem jungen Mann, der von seinen Brüdern in die Sklaverei verkauft wird, seinen Weg schließlich in Ägypten findet, und durch seine Träume und sein großes Gottvertrauen sein Leben und das Leben vieler anderer verändert. Doch was wäre, wenn diese Geschichte auch heute noch eine Bedeutung hätte und auch heute noch das Leben eines Menschen beeinflussen könnte.

Ryan ist ein junger Mann voller Zorn und Aggressionen. Seine Eltern sind tot, sein kleiner Bruder lebt im Waisenhaus und sein Leben erscheint ihm sinnlos und leer. Eines Tages stiehlt er einer geheimnisvollen alten Frau ein Amulett. Was er nicht weiß, ist, dass diese Frau in Wirklichkeit ein Engel ist und dass dieses Amulett eine ganz besondere Kraft hat. - Es bringt Ryan zurück in Josefs Zeit.

"Josef & Ryan" erzählt die Geschichte zweier junger Männer, die verschiedener nicht sein könnten. Beide jedoch erkennen letztendlich in den Höhen und Tiefen ihres Lebensweges die Führung eines Gottes, der es gut mit ihnen meint.