Landesjugendreferat

EuroLingua 2021

abgeänderter Bewerb - schriftliche Prüfung

Sprachen und ihre Unterkategorien: Englisch, Französisch, Italienisch (AHS LF/KF + BHS KF), Spanisch (AHS KF + BHS KF), Griechisch (9./10. Schulstufe + 11./12. Schulstufe), Russisch (A2 und B1), Latein (3./4. Lernjahr + 5./6. Lernjahr)

Schulen und Schüler_innen: Gesamt haben 52 Schulen (AHS 36 + BHS 16) aus der Steiermark mit 827 Schüler_innen teilgenommen.

Schulbewerb: 149 1. Plätze, 164 2. Plätze und 141 3. Plätze sowie 19. Landessieger_innen.

Preise: Gesamt wurden 454 Urkunden ausgestellt sowie Medaillen und Büchergutscheine als Preise für die Erst- bis Drittplatzierten zur Verfügung gestellt. Weiters wurden 367 Teilnahmebestätigungen für die Teilnehmer_innen ab dem vierten Rang ausgestellt.

Kontakt: Während der Vorbereitung und dem Ergebnis hat es mit 112 Pädagog_innen und 12 Sprachenverantwortlichen ständigen Kontakt gegeben (e-mail oder per Telefon)

Zeitraum: September 2020 - Erstanmeldung zu den Vorbereitungskursen (über die Bildungsdirektion an den Schulen) sowie Übungsunterlagen zu den jeweiligen Sprachen (Land Stmk.)

März 2021: Anmeldung zum Bewerb

April: 14. und 15. April 2021 - schriftliche Prüfungen sowie Korrektur an den Schulen

16.- 19. April 2021 Übermittlung bzw. Eingabe der Punkte jeder/s Teilnehmer_in

23. April 2021 Übermittlung der Ergebnisse an die Schulen

Ab 26. April 2021 Versand der Urkunden, Medaillen, Büchergutscheine, Teilnahmebestätigen an die Schulen

Unter Prüfungsergebnisse kommen Sie zum geschützten Bereich mit der landesweiten Rangliste

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).