Link zur Startseite

49. Rede- und Präsentationswettbewerb

Dienstag, 23. bis Donnerstag, 25. März 2021 im BORG Feldbach

Der Österreichische Jugendredewettbewerb steht für die Möglichkeit junger Menschen ihre Meinungen und Gedanken frei zu äußern, dies jedoch in Respekt vor anderen und ohne, dass es zu einer Abwertung von einzelnen Personen oder Gruppen unter anderem aufgrund von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Behinderung, ethnischer Zugehörigkeit, nationaler Herkunft oder religiöser Zugehörigkeit kommt.

In Kooperation mit der Bildungsdirektion Steiermark wird dieser Bewerb vom Land Steiermar, Abteilung 6 - Fachabteilung Gesellschaft, Referat Jugend veranstaltet.

Bildungsdirektion © Bildungsdirektion
Bildungsdirektion
© Bildungsdirektion

Teilnahmeberechtigt sind Schüler und Schülerinnen der NMS, der mittleren und höheren Schulen (Jahrgänge 2000 bis 2007 - 8. bis 13. Schulstufe) sowie Schüler und Schülerinnen der PTS (Jahrgang 2000 - 2005), Berufschülerinnen und -schüler sowie werktätige Jugendliche (Jahrgänge 1997 bis 2002).

Die Kategorien sind:

die Klassische Rede - sechs bis acht Minuten - getrennt gewertet in

- Klassische Rede - Polytechnische Schule
- Klassische Rede - Berufsschulen und werktätige Jugendliche (Jahrgang 1997 - 2005)
- Klassische Rede - Mittlere Schulen
- Klassische Rede - Unterstufe und NMS (8. Schulstufe)
- Klassische Rede - 9. und 10. Schulstufe (5./6. Klasse)
- Klassische Rede - 11., 12. und 13. Schulstufe (7.-9.  Klasse)
 
- Spontanrede, 2 bis 4 Minuten
- Neues Sprachrohr, bis 8 Minuten, 1 bis 4 Personen
- Präsentation, 6 bis 8 Minuten (gesonderte Ausschreibung)

Pro Schule sind in jeder Kategorie maximal zwei Schüler/innen zugelassen. Bei den Berufsschüler/innen gibt es keine Begrenzung.

Die Themen der Reden sowie Präsentationen sind frei wählbar; Anregungen unter: www.jugendportal.at/redewettbewerb

Die Bewertung erfolgt durch eine Jury.

Anmeldungen

Anmeldung sind bis Freitag, 5. März 2021 durch die betreuende Lehrperson ab September 2020 möglich.

Kontakt und Infos:

Karin Kindermann

Tel. 0316/877-2642 oder Handy: 0676/8666 2642

E-Mail: karin.kindermann@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).