Link zur Startseite

OSTBOX! erfährt Anerkennung bei Kunstpreis Maecenas

Verein Styrian Summer Art bei Sonderpreis für Kunst & Kultur geehrt

OSTBOX! erhält Anerkennungspreis

Team © Regionalentwicklung Oststeiermark
Team
© Regionalentwicklung Oststeiermark

OSTBOX! - Ein Projekt der Regionalentwicklung Oststeiermark (Regionales Jugendmanagement) wurde beim heurigen Maecenas - dem Kultursponsoringpreis des Landes Steiermark - mit einer Anerkennung in der Kategorie "Sonderpreis Kunst & Kultur (Kleine Kulturanbieter)" ausgezeichnet. Beim Maecenas eingereicht wurde OSTBOX von unserer großartigen Projektpartnerin Michaela Zingerle von Styrian Summer Art.

Die Verleihung fand am 16.9.2015 in der Helmut-List-Halle in Graz statt. Durch den Gala-Abend führte die bekannte Kulturjournalistin und Moderatorin Barbara Rett. Heuer konnten sich erstmals auch Kulturanbieter bewerben. Der Preis wurde auf Initiative von Wirtschafts- und Kulturlandesrat Christian Buchmann vom Land Steiermark in Kooperation mit der Initiative Wirtschaft für Kunst vergeben.

 

Großer Dank gilt allen Beteiligten! 

 

 

Zum Projekt

OSTBOXen © Regionalentwicklung Oststeiermark
OSTBOXen
© Regionalentwicklung Oststeiermark

Im Jahr 2014 hat die Regionalentwicklung Oststeiermark über das Regionale Jugendmanagement gemeinsam mit Styrian Summer Art das Projekt OSTBOX! in sieben steirischen Gemeinden durchgeführt.

OSTBOX! war ein Jugend-Kunstprojekt, bei dem sich Jugendliche und PolitikerInnen der Region über das Medium Kunst kennenlernen und austauschen konnten. Gemeinsam mit erfahrenen KünstlerInnen wurde im September und Oktober 2014 in sieben Gemeinden (Birkfeld, Dechantskirchen, Fürstenfeld,
Hartberg, Pöllau, St.Margarethen an der Raab, Weiz) der Oststeiermark gefilmt, gemalt, designt, und vieles mehr. So wurden im Rahmen der insgesamt 15 Workshops große Boxen aus Holz - die sogenannten OSTBOXen - aufgebaut und gemeinsam künstlerisch gestaltet. Die Ergebnisse der Workshops wurden danach in, an, auf oder um diese begehbaren und mobilen Ausstellungsräume
- die OSTBOXen - in den Gemeinden öffentlich präsentiert.
Dabei zogen 190 Jugendliche und nahezu 30 PolitikerInnen der Oststeiermark an einem Strang! 

Weitere infos zum Projekt gibt es auf der Externe Verknüpfung Homepage und im Externe Verknüpfung Endbericht.

Der MAECENAS Steiermark

Barbara Rett interviewt Michaela Zingerle  © Regionalentwicklung Oststeiermark
Barbara Rett interviewt Michaela Zingerle
© Regionalentwicklung Oststeiermark
Das Land Steiermark vergibt über die Kultur Service Gesellschaft mbH des Landes Steiermark (KSG) in Kooperation mit den Initiativen Wirtschaft für Kunst (IWK) 2015 den 3. Kultursponsoringpreis „MAECENAS Steiermark". Steirische Wirtschaftsunternehmen und Unternehmer werden für die Förderung von Kunst- und Kulturprojekten ausgezeichnet, die ohne diese Unterstützung nicht hätten verwirklicht werden können.


DIE ZIELSETZUNG
Der Preis verfolgt das Ziel, mittels einer besonderen Unternehmens-Auszeichnung die Öffentlichkeit auf erfolgreiche Umsetzungen von Kunstsponsoring-Projekten in der Steiermark aufmerksam zu machen und das Medieninteresse für das Thema „Wirtschaft und Kunst" zu vertiefen. Durch den Preis sollen herausragende Kultursponsoring-Projekte steirischer Wirtschaftstreibender und kreative Zugänge zu diesem Thema einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden. Beim Sonderpreis „Kunst & Kultur" können erstmalig auch Einzelpersonen oder Kunst- und Kulturinstitutionen aus der Steiermark, Vereine, Stiftungen oder Museen und deren Vertreter für ihr herausragendes Engagement im Bereich des Kultursponsorings ausgezeichnet werden. (Text: Land Steiermark)

MAECENAS Steiermark 2015

Preise © Regionalentwicklung Oststeiermark
Preise
© Regionalentwicklung Oststeiermark
Tanzperformance © Regionalentwicklung Oststeiermark
Tanzperformance
© Regionalentwicklung Oststeiermark
Urkunde © Michaela Zingerle
Urkunde
© Michaela Zingerle

Im Jahr 2015 haben 54 TeilnehmerInnen 76 Projekte eingereicht. Dabei wurden 60% der Unternehmenseinreichungen von Klein- und Mittelbetrieben präsentiert.

Die Kategorien beim Maecenas 2015 waren:

  • bestes Kultursponsoring "Klein- und Mittelbetriebe"
  • bestes Kultursponsoring "Großunternehmen"
  • Sonderpreis: "Kunst & Kultur" für steirische Kulturanbieter für erfolgreiche Engagements in Kooperation mit der Wirtschaft

Die Jury bestand aus:

  • Ute Baumhackl - Kleine Zeitung
  • Sabine Flach - KF-Uni Graz
  • Elisabeth Freismuth - Kunstuni Graz
  • Brigitte Kössner-Skoff - Initiativen Wirtschaft für Kunst
  • Richard Kriesche - Medienkünstler
  • Angelika Ledineg - WK STMK
  • Gernot Rath - ORF STMK
  • Nina Zechner - IV STMK

Die MAECENAS-Skulptur wurde im Jahr 2015 von der Oststeirerin Evelyn Loschy gestaltet.

Der Preis hat rein ideellen Charakter und ist nicht finanziell dotiert.

Weitere Fotos von der Verleihung finden Sie Externe Verknüpfung hier