Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Landesjugendsingen 2017

Zum Kalender hinzufügen
Beginn:
24.04.2017
Ende:
28.04.2017
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

24. bis 28. April 2017 in Weiz

Dieses findet in der Stadtgemeinde Weiz statt und wird von der Fachabteilung Gesellschaft - Referat Jugend im Zusammenwirken mit dem Landesschulrat durchgeführt und von der Stadtgemeinde Weiz unterstützt.

 

Teilnahmeberechtigt sind steirische Kinder- und Jugendchöre bzw. - vokalensembles aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die am Bezirksjugendsingen teilgenommen haben und deren TeilnehmerInnen mindestens 6 und höchstens 26 Jahre sind.  NEU: Die Mindestgröße einer Vokalformation beträgt 6 Personen. Jede Stimme muss mindestens zweifach besetzt sein.

 

Programmauswahl: Dauer des gesamten Programms: mindestens 8, höchstens 10 Minuten.

a) Ein Pflichtlied: Das Bundesministerium für Familien und Jugend gibt im Einvernehmen mit der künstlerischen Leitung und den Fachinspektor/innen für Musikerziehung einen Kanon an Pflichtliedern bekannt. Alle Informationen dazu sind auf der Homepage des Jugendsingens unter www.jugendsingen.at einzusehen.

 

Aus den Liedvorschlägen ist ein Pflichtlied der entsprechenden Kategorie vorzutragen.

b) Kurzprogramm: umfasst bis zu 3 frei gewählte Stücke. 2 Stücke des Gesamtprogramms müssen a cappella vorgetragen werden, in der Altersstufe der 6- bis 10-jährigen ist ein Lied a cappella Pflicht.

Eines der vorgetragenen Stücke muss ein Volkslied aus Österreich oder ein Lied regionaler Prägung sein.

Die Verwendung von technisch-elektronischen Hilfsmitteln zur Stimm- oder Instrumentalverstärkung ist nicht erlaubt. Das Notenmaterial des gesamten Programms ist der Jury in 3-facher Ausfertigung vor Beginn des Vortrags auszuhändigen. Die endgültige Bekanntgabe des gewählten Programms muss bis zum 7. April 2017 erfolgen und darf danach nicht mehr verändert werden.

Wertung: Zur Beurteilung der Chöre und Vokalensembles werden 2 Jurys aus Chorfachleuten aus den Bundesländern eingerichtet. Die Beurteilung der Darbietung erfolgt nach folgenden Punkten:

Technische Kriterien (Intonation, Chorklang, Dynamik, Rhythmik)
0 - 10 Punkte
Musikalisch-künstlerischen Kriterien (Interpretationen, Stil)   
0 - 10 Punkte
Programmauswahl (Vielfalt und Qualität der gesungenen Stücke)  
0 - 5 Punkte
Künstlerischer Gesamteindruck
0 - 5 Punkte

Die Chöre und Vokalensembles erhalten für ihre Leistungen ausschließlich ein Prädikat zugesprochen. (ausgezeichnet 23 - 30 Punkte, sehr gut 15 - 22 Punkte und gut 1 - 14 Punkte). Die Prädikate werden bekannt gegeben, nicht aber die erzielten Punkte. Jede teilnehmende Formation erhält eine verbale Beurteilung, die zugesendet wird.

 

Preise: Alle teilnehmenden Chöre erhalten Erinnerungsurkunden.

Für besondere Leistungen werden Anerkennungspreise verliehen:

 
Sonderpreis für die beste Volksliedinterpretation, für die besten Interpretation eines zeitgenössischen Liedes, für den besten Song aus dem Popularbereich sowie die Teilnahme am Bundesjugendsingen

 
Landesjugendsingen © Edsign
Landesjugendsingen
© Edsign
 
Stadt Weiz © Stadt Weiz
Stadt Weiz
© Stadt Weiz
 
Kunsthaus Weiz © Kunsthaus Weiz
Kunsthaus Weiz
© Kunsthaus Weiz
 
 

Ausschreibung und Infos für ChorleiterInnen

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Landesjugendsingen.

Ausschreibung zum Jugendsingen 2017 (Bezirks-, Landes-, Bundesjugendsingen und Mikrobewerb)

Externe Verknüpfung Ausschreibung:

Infos zum Landesjugendsingen:

Externe Verknüpfung Infoblatt:

Formular für Buskostenzuschuss: (Bitte grüne Felder ausfüllen)

Externe Verknüpfung Formular

 

Rahmenprogramm

Eine altersgerechte Tour durch die Innenstadt  (€ 30,- pro Gruppe; Dauer ca. 1 Std)


Singen auf der Bühne am Südtirolerplatz (gratis aber nicht umsonst!!!!) 


Besuch im „FUNERGY-Perk"
(http://www.tourismus-weiz.at/de/ausflug-entdecken/ausflug/funergy-park) (empfehlenswert!!)

 

Besuch im „Landschaftspark Hofbauer" mit Spielgeräten u.a.

(http://www.tourismus-weiz.at/de/ausflug-entdecken/ausflug/funergy-park)

(auch nicht schlecht!!!)
 

Improtheater: Kinder und Jugendliche probieren Theater (im Europasaal; Besuch jederzeit ohne Anmeldung möglich)


Kindermusical Let's Rock - Musical der 4a/4b der NMS 2 Weiz (€ 1,50 pro Person)

Inhalt:

Die Geschichte spielt im Jahr 2047. Die Herrscherin Madonna alias Killer Queen steuert das kontrollierte Leben auf Planet Weiz-Pad mit Hilfe ihres Senders Radio Gaga. Jede Individualität und Art von selbstgespielter Musik ist verboten, außer die, die von Radio Gaga ausgestrahlt wird. Eine Gruppe Jugendlicher, die sich die Outbreakers nennen, ist gegen diese Form des Lebens und möchte die Freiheit und echte, selbst gespielte Musik zurück.  

Im Handlungsverlauf werden die Motive beider Seiten, die von Madonna und die der Outbreakers dargestellt und der von Hindernissen gespickte Weg in die Freiheit. Auf einer übergeordneten Ebene wird vermittelt, dass stets vorgegebene Regeln, welche von einer willkürlichen Person auferlegt werden, überdacht und notwendigerweise auch geändert werden sollten. Jedes Individuum soll sein Denken nutzen und sein eigenes Leben gestalten dürfen. Die Gefühlsebenen Glaube, Hoffnung und Liebe stehen im Stück im Mittelpunkt.  

 

Bühnenlan Kunsthaus und Lageplan Stadthalle

  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons