Link zur Startseite

Landesjugendsingen

Montag, 20, bis Freitag, 24. April 2020 in Mürzzuschlag

Bildungsdirektion © Bildungsdirektion
Bildungsdirektion
© Bildungsdirektion
Musikschule Mürzzuschlag © Musikschule Mürzzuschlag
Musikschule Mürzzuschlag
© Musikschule Mürzzuschlag

Dieses findet in der Stadtgemeinde Mürzzuschlag, in der Johannes Brahms Musikschule, statt und wird von der Fachabteilung Gesellschaft - Referat Jugend im Zusammenwirken mit dem Landesschulrat Steiermark, der durchgeführt und von der Stadtgemeinde und der Musikschule Mürzzuschlag unterstützt.

Teilnahmeberechtigt sind steirische Kinder- und Jugendchöre bzw. - vokalensembles aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die am Bezirksjugendsingen teilgenommen haben und deren TeilnehmerInnen mindestens 6 und höchstens 26 Jahre sind.  NEU: Die Mindestgröße einer Vokalformation beträgt 6 Personen. Jede Stimme muss mindestens zweifach besetzt sein.

Programmauswahl: Dauer des gesamten Programms: mindestens 8, höchstens 10 Minuten.

a) Ein Pflichtlied: Das Bundesministerium für Familien und Jugend gibt im Einvernehmen mit der künstlerischen Leitung und den Fachinspektor/innen für Musikerziehung einen Kanon an Pflichtliedern bekannt. Alle Informationen dazu sind auf der Homepage des Jugendsingens unter www.jugendsingen.at einzusehen.

Aus den Liedvorschlägen ist ein Pflichtlied der entsprechenden Kategorie vorzutragen.

b) Kurzprogramm: umfasst bis zu 3 frei gewählte Stücke. 2 Stücke des Gesamtprogramms müssen a cappella vorgetragen werden, in der Altersstufe der 6- bis 10-jährigen ist ein Lied a cappella Pflicht.

Eines der vorgetragenen Stücke muss ein Volkslied aus Österreich oder ein Lied regionaler Prägung sein.

Die Verwendung von technisch-elektronischen Hilfsmitteln zur Stimm- oder Instrumentalverstärkung ist nicht erlaubt. Das Notenmaterial des gesamten Programms ist der Jury in 3-facher Ausfertigung vor Beginn des Vortrags auszuhändigen.

Wertung: Zur Beurteilung der Chöre und Vokalensembles werden 2 Jurys aus Chorfachleuten aus den Bundesländern eingerichtet. Die Beurteilung der Darbietung erfolgt nach folgenden Punkten:

Technische Kriterien (Intonation, Chorklang, Dynamik, Rhythmik)
0 - 10 Punkte
Musikalisch-künstlerischen Kriterien (Interpretationen, Stil)   
0 - 10 Punkte
Programmauswahl (Vielfalt und Qualität der gesungenen Stücke)  
0 - 5 Punkte
Künstlerischer Gesamteindruck
0 - 5 Punkte


Die Chöre und Vokalensembles erhalten für ihre Leistungen ausschließlich ein Prädikat zugesprochen. (ausgezeichnet 23 - 30 Punkte, sehr gut 15 - 22 Punkte und gut 1 - 14 Punkte). Die Prädikate werden bekannt gegeben, nicht aber die erzielten Punkte. Jede teilnehmende Formation erhält eine verbale Beurteilung, die zugesendet wird.

Preise: Alle teilnehmenden Chöre erhalten Erinnerungsurkunden.

Für besondere Leistungen werden Anerkennungspreise verliehen:

Sonderpreis für die beste Volksliedinterpretation, für die besten Interpretation eines zeitgenössischen Liedes, für den besten Song aus dem Popularbereich sowie die Teilnahme am Bundesjugendsingen

Pflichtlieder für das Österreichische Jugendsingen 2020

Die Verlagsangaben der Lieder verstehen sich als Empfehlung. Jedwede andere Fassung desselben Liedes bzw. der genannten Bearbeitung kann benützt werden.

 Die unten angeführten Pflichtlieder für das Landesjugendsingen müssen nicht, dürfen aber als Teil des Programms beim Bezirks-und Regionalsingen und im Repertoire beim Bundesjugendsingen gesungen werden.

 Die im Verzeichnis der Pflichtlieder mit der Anmerkung „Anhang" bezeichneten Werke wurden von FI Mag. Peter Wiklicky für den Zeitraum von Juni 2019 bis Juni 2020 zum Gratisdownload zur Verfügung gestellt.

LINK zur Seite des österreichischen Jugendsingens 2020: Externe Verknüpfung www.jugendsingen.at

Ein herzliches Dankeschön dafür!

  

Pflichtlieder - Kategorien

Besonders hingewiesen wird auf die in der Ausschreibung angeführte Regelung der Besetzungsgröße:

Die Mindestgröße einer Vokalformation beträgt 6 Personen.

Jede Stimme muss mindestens zweifach besetzt sein!

Die Zuteilung der Kategorien erfolgt nach Alter, Schulform und Besetzung und nicht nach Wahl des Pflichtliedes.

Außerschulische Formationen sowie auch Vokalformationen von Musikschulen können grundsätzlich in jeder Kategorie antreten; im Zuge der Anmeldung wird die genaue Profilbeschreibung dieser Chöre/ Vokalensembles von den für das Bundesland zuständigen Fachinspektor/innen geprüft und danach gegebenenfalls die gewählte Kategorienzuteilung korrigiert.

Es gibt 4 Gruppen von Pflichtliedern, geordnet nach Besetzungen:

                         I      OBERSTIMMEN (OST Kat. A1, A2, B1, C1, D1, E1)

                         II    GEMISCHTE STIMMEN / SAB (Kat. B2, C2, F1, G1)

                         III   MÄNNERSTIMMEN (Kat. D2, E2)

                         IV   GEMISCHTE STIMMEN / SATB (Kat. F2, G2)

 

Die Lieder innerhalb der Besetzungsgruppen sind nach Schwierigkeitsgrad ansteigend nummeriert.

Die Chorleiter/innen wählen aus der für sie zutreffenden Gruppe ein Pflichtlied ab der Nummer, die für ihre Kategorie geöffnet ist.

KATEGORIE A: OBERSTIMMEN (6-10 Jahre)

A1: Normalformen: Volksschulen, außerschulische Formationen

Pflichtlied aus I OST ab Nr. 1 möglich

A2: Musikalische Sonderformen: Volksschulen und außerschulische Formationen mit musischer Schwerpunktsetzung

Pflichtlied aus I OST ab Nr. 2 möglich (für Kat. A2 verpflichtend 2-stg.)

 

KATEGORIE B: OBERSTIMMEN oder GEMISCHTE STIMMEN SAB (10 - 15 Jahre)

Normalformen:

Neue Mittelschulen, AHS- Unterstufe, polytechnische Schulen und einjährige Wirtschaftsfachschulen, Musikschulen, außerschulische Formationen

B1: Oberstimmen                            Pflichtlied aus I OST ab Nr. 4 möglich

B2: Gemischte Stimmen SAB        Pflichtlied aus II SAB ab Nr.1 möglich

 

KATEGORIE C: OBERSTIMMEN  oder  GEMISCHTE STIMMEN SAB ( 10-14 Jahre)

Musikalische Sonderformen:

Neue Musikmittelschulen, AHS-Unterstufe der musischen Gymnasien und Musikgymnasien, Musikschulen und außerschulische Formationen mit den Sonderformen vergleichbarer musischer Schwerpunktsetzung

C1: Oberstimmen                            Pflichtlied aus I OST ab Nr. 6 möglich

C2: Gemischte Stimmen SAB        Pflichtlied aus II SAB ab Nr.2 möglich

 

KATEGORIE D: OBERSTIMMEN oder MÄNNERSTIMMEN (ab 10 Jahren)

Normalformen:

Allgemeinbildende höhere Schulen, berufsbildende mittlere und höhere Schulen und Bildungsanstalten, Musikschulen, außerschulische Formationen

D1: Oberstimmen                            Pflichtlied aus I OST ab Nr. 7 möglich

D2: Männerstimmen                        Pflichtlied aus III ab Nr.1 möglich 

 

KATEGORIE E: OBERSTIMMEN oder MÄNNERSTIMMEN (ab 15 Jahren)

Musikalische Sonderformen:

Musikgymnasien und musische Gymnasien, AHS-Oberstufe mit musischem Schwerpunkt, Pädagogische Hochschulen, Universitäten, Musikschulen, außerschulische Formationen mit vergleichbarer musischer Schwerpunktsetzung

E1: Oberstimmen                             Pflichtlied aus I OST ab Nr. 9 möglich

E2: Männerstimmen                        Pflichtlied aus III ab Nr. 2 möglich

 

KATEGORIE F: GEMISCHTE STIMMEN SAB oder SATB (ab 10 Jahren)

Normalformen:

Allgemeinbildende höhere Schulen, berufsbildende mittlere und höhere Schulen und Bildungsanstalten, Musikschulen, außerschulische Formationen

F1: SAB                                            Pflichtlied aus II SAB ab Nr.3 möglich

F2: SATB                                          Pflichtlied aus IV SATB ab Nr.1 möglich

 

KATEGORIE G:  GEMISCHTE STIMMEN SAB oder SATB (ab 15 Jahren)

Musikalische Sonderformen:

Musikgymnasien, Musische Sonderformen der AHS, Pädagogische Hochschulen, Universitäten, Musikschulen und außermusikalische Formationen mit den Sonderformen vergleichbarer Schwerpunktsetzung

G1: SAB                                            Pflichtlied aus II SAB ab Nr.5

G2: SATB:                                        Pflichtlied aus IV SATB ab Nr.3

Ausschreibung und Infos


Infos zum Landesjugendsingen:

Karin Kindermann, FA Gesellschaft Referat Jugend, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz,
Tel.: 0316 877 - 2642 oder Handy: 0676 8666 2642
e-mail: karin.kindermann@stmk.gv.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).