Link zur Startseite

67. Landesrede- und Präsentationswettbewerb 2019

9. bis 11. April 2019 im Kunsthaus Weiz

Beginn:
09.04.2019, 09:00 Uhr
Ende:
11.04.2019, 14:30 Uhr
Anmeldung:
Die Anmeldefrist ist abgelaufen.
Ort:
Kunsthaus Weiz
Rathausgasse 3
8160  Weiz
Veranstalter:
A6 FAGS Referat Jugend
Karmeliterplatz 2
8010  Graz
Ansprechperson: Karin Kindermann
Tel: 0316 877 2642
Fax: 0316 877 4388
E-Mail: karin.kindermann@stmk.gv.at
Web: http://www.jugendreferat.steiermark.at/

Landesredewettbewerb 9. bis 11. April 2019 im Kunsthaus Weiz

Der Österreichische Bundes- und Jugendredewettbewerb steht für die Möglichkeit junger Menschen ihre Meinungen und Gedanken frei zu äußern, dies jedoch in Respekt vor anderen und ohne, dass es zu einer Abwertung von einzelnen Personen oder Gruppen unter anderem aufgrund von Geschlecht, Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Behinderung, ethnischer Zugehörigkeit, nationaler Herkunft oder religiöser Zugehörigkeit kommt.

Der Bewerb wird österreichweit durch das Kuratorium „Österreichischer Jugendredewettbewerb" koordiniert und in der Steiermark von der Abteilung 6 des Landes, Fachabteilung Gesellschaft, Referat Jugend durchgeführt. Der Landesschulrat unterstützt den Redewettbewerb ideell und organisatorisch, im Besonderen durch die damit betrauten Lehrerinnen und Lehrer.

Die Veranstalter für den 67. Landesjugendredewettbewerb im Jahr 2019 möchten Sie herzlich einladen, Ihre Schülerinnen und Schüler zur aktiven Teilnahme an diesem Wettbewerb zu motivieren und sie bei der Vorbereitung zu unterstützen. Auch als Zuhörende sind Schülerinnen und Schulen willkommen

 

Präsentationswettbewerb 10. und 11. April 2019 im Kunsthaus in Weiz

Dieser Präsentationswettbewerb unterscheidet sich vom Redewettbewerb vor allem dadurch, dass bei dieser Form der Rede eine computerunterstützte Präsentation eingesetzt wird. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass Reden sowohl in der Öffentlichkeit als auch in den Medien immer häufiger visuell unterstützt werden und auch in der Wirtschaft ein Vortrag ohne professionellen Medieneinsatz kaum mehr denkbar ist.

Die Wahl des Themas ist frei, vorausgesetzt der Inhalt ist von allgemein politischem oder gesellschaftlichem Interesse.

Teilnehmen können alle Schüler/innen der Jahrgänge 2003 bis 1997, die eine mittlere oder höhere Schule besuchen. sowie Lehrlinge. Pro Betrieb können 4 Lehrlinge angemeldet werden.

Die Dauer der Präsentation sollte sechs bis acht Minuten betragen. Sie reicht aus, um ein Anliegen in überschaubarer und trotzdem fundierter Weise vorzubringen. Zeitüber- und unterschreitungen werden durch Punkteabzüge in der Beurteilung geahndet.

Auskünfte und Details

Externe Verknüpfung Details:

Karin Kindermann
Abteilung 6, FA Gesellschaft, Referat Jugend, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz
karin.kindermann@stmk.gv.at, 0316 877-2642 oder 0676 8666 2642