Link zur Startseite

Mädchenprojekt M3

Mädchen.Murau.Murtal

M3 - der knallrote Autobus

Was wünschen sich junge Mädchen für Ihre Zukunft, was braucht die junge weibliche Generation, um sich am Land wohl zu fühlen. Das Mädchenprojekt Mädchen.Murau.Murtal (M3) ist ein regionales Beteiligungsprojekt, lanciert und begleitet vom regionalen Jugendmanagement der Externe Verknüpfung ROW-GmbH und gefördert als regionsübergreifendes Leaderprojekt. Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt den jungen weiblichen Bewohnerinnen eine Stimme zu geben und sie in den Mittelpunkt zu stellen. Am 16.11. fand die Abschlussveranstaltung in der Externe Verknüpfung Fachschule Feistritz satt.

Der Wunsch nach Rückzugsräumen nur für Mädchen wurde dabei geäußert, ein Mädchen Café, das neben einer Kaffeehausatmosphäre auch die Möglichkeit bietet, sich über den weiteren Berufsweg zu informieren, oder welche Talente man hat. Man wünscht sich einfach Möglichkeiten, um sich zu informieren, sich zurückzuziehen und sich weiterzuentwickeln. Vielleicht wird es ja ein mobiles Mädchencafé in Form eines knallroten Autobusses. Die regionalen AkteurInnen haben versprochen, dieses Thema weiter zu verfolgen. Man darf gespannt sein.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).