Link zur Startseite

1. Mädchenforum

MÄDCHEN.gestalten in der Region

3 Moderatorinnen - 5 Role-Models aus der Region - 15 Workshopleiterinnen - 200 Schülerinnen

Zahlen und Fakten zum 1. Mädchenforum „MÄDCHEN.gestalten in der Region". Eine erfolgreiche Premiere ging am 07. April 2017 im Bundesschulzentrum unter Beteiligung von jungen Frauen der 1. Klassen BORG, HAK, HLW, der Produktionsschule Feldbach sowie einem Beschäftigungsprojekt in Gnas über die Bühne.

Nach einer gemeinsamen Begrüßung und Einführung in die Thematik durch Frau LAbg. Schweiner konnten 5 interessante, starke und unterschiedliche Frauen aus der Region gewonnen werden um die Vielfalt der Möglichkeiten und Lebensentwürfe vor dem interessierten Publikum darzulegen. Moderiert wurde der Role-Model Talk von 2 starken Frauen aus 2 Regionen - Valerie Böckel (RJM Obersteiermark Ost) und Elisabeth Reiterer (RJM Südweststeiermark). Vielen Dank!

Danach teilten sich die Mädchen auf 12 Workshops unter anderem zu den Themen „Liebe, Sexualität und Partnerschaft", „The Cash", „Saferinternet", „Interkulturalität und Antikdiskriminierung" uvm... auf.

„Echt cool", „super Inhalte" und „I gfrei mi schon aufs nächste" waren einige begeisterte Ausrufe der anwesenden Mädchen.

Katharina Kortschak vom regionalen Jugendmanagement freut sich über den großen Anklang. Bis zum Sommer sollen die „Stimmen der Mädchen" aus den Workshops zu jugendrelevanten Themen aufgearbeitet und zugänglich gemacht werden.

Informationen zu den Inhalten finden Sie auf der Externe Verknüpfung Homepage des Regionalen Jugendmanagements.

Workshop Radio AgoraWorkshop "Einbe weibliche Bestandsaufnahme" Impuls LAbg. SchweinerRole-Model TalkKurz vor der Verabschiedung
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).