Link zur Startseite

Unter dem Motto "Was dem einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele" entwickelt Gnas gemeinsam für die Jugend

Abschlusskreis © Katharina Kortschak
Abschlusskreis
© Katharina Kortschak

Am 03. Februar 2017 fand das 1. Treffen „Jugend" der Gemeinde Gnas, im Ortsteil Grabersdorf statt. Das Ziel der Veranstaltung war der Aufbau einer ineinandergreifenden Jugendarbeit in Gnas um den Kinder- und Jugendlichen geeignete Lern- und Erfahrungsfelder bereitstellen zu können.

Die 24 interessierten Teilnehmer*innen kamen aus Politik, Verwaltung, Vereinen und in Gnas ansässigen Institutionen um sich wertvolle Informationen, Unterstützung und Kontakte von Seiten der Gemeinde aber auch des Externe Verknüpfung regionalen Jugendmanagements abzuholen.

Gemeinderätin Christine Weninger startete die Veranstaltung mit einem professionellen Videobeitrag, welcher den Anwesenden einen einzigartigen Überblick über die Vielfalt der bestehenden Vereine und Aktivitäten in der Gemeinde vermittelte. Zum ersten Kennenlernen beantworteten alle Beteiligten anschließend 2 Fragen. „Jugendarbeit ist für mich...?" und „Mich motiviert...?". Wirklich toll war, dass trotz der Fülle an Antworten eine gemeinsame Grundeinstellung zum Vorschein trat, die die gemeinsame Zukunftsgestaltung, die Förderung der Jugend und die Wissensteilung betrifft.

Bürgermeister Meixner informierte die Teilnehmer*innen anschließend über aktuelle Aktivitäten und Unterstützungsformate von Seiten der Gemeinde. Besonders hervorgehoben wurden die ab Frühjahr erscheinende „Jugendgemeindezeitung" und der Jugend- Ferien(s)pass zur sinnvollen Freizeitgestaltung von Kinder- und Jugendlichen in den Sommermonaten. Das starke soziale Gefüge der Gnaser Gemeinschaft kann nur auf Basis der ehrenamtlichen Aktivitäten der unzähligen Vereine geschehen und dieses Ehrenamt zu stützen ist ein großes Anliegen. Den Sichtbarkeit bedeutet Wertschätzung.

Gruppenbild © Gemeinde Gnas
Gruppenbild
© Gemeinde Gnas
War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).