Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

INFO Landesspielberatung Steiermark

November 2014 / 2

Theater t'eig: NESTORY

schaubühne GRAZ: Der Weibsteufel

TaO!: DER FISCH STINKT ZERSCHT AM KOPF

Tanztheater O-die! im Theatermerz: Circus DU DAI DÜ

InterACT: Städtische Streitkultur: Offenes Gespräch mit Performance

@tendance/C.Medina: I wanna

Theater ASOU: RAPUNZEL FRISCH FRISIERT

Brandluckner Huabn Theater: 2. Adventmarkt

Grazer Nächte der Erzählkunst 2014

Feldenkrais-Workshops im DaT

 

 

Theater t'eig

NESTORY

"Theatermagier machen sich einen genialen Jux.[...] Mit Höllenspaß vermittelt das Theater t'eig an einem einzigartigen Abend Leben und Werk von Österreichs beliebtestem Possenreißer. Ein Erlebnis!" (Kleine Zeitung)

"Johann Nestroy lustvoll zerlegt [...] Und so gut zubereitet wie Sobotka und sein Darstellerquintett [...] diesen darreichen, lässt man sich sehr gern den Magen mit Zucker verkleben." (Kronen Zeitung)

"In gewohnt genialischen Wendungen wird Material montiert und extemporiert, wobei das t'eig-Team neben Nestroy auch sich selbst aufs Korn nimmt. Nestroy der Narziss, Weiberheld, Provokateur und Erfolgsmensch - das alles wird spielfreudig angespielt." (Falter)

NESTORY müsste man sein können. Bei NESTORY müsstest du spielen, was du verdienst. Nur in Wirklichkeit bin ich gar nicht NESTORY. NESTORY ist ein Freund ... oder nein, er ist eigentlich ein Toter, der schon lange tot ist. Ich kann gar keine Theaterstücke aufschreiben nicht. Jetzt bist du traurig, weil du enttäuscht bist, gell?
Aber mir ist der doch eine Blunzen, der NESTORY, und eine Blunzen ist ja nicht schlecht, aber Schnitzel ist besser. (Werner Schwab)

>mit: Karin Gschiel, Mona Kospach, Florian Drexler, Christoph F. Krutzler, Christan Ruck
>Regie: Thomas Sobotka >Ausstattung: Markus Boxler >Musik: The Devil's Empire >Licht: Eugen Schöberl

Tragikomisches, im bestmöglichsten Styl gehaltenes, ohne Schatten und Licht hingestelltes, mit Vermeidung alles noch nie Gesehenen, aus mehreren alten Stücken ganz neu zusammengestelltes, arrangirtes und bearbeitetes Quodlibet, mit Verwandlungen, Gruppierungen, Äußerungen, Muthmaßungen, Einsperrungen, Entführungen, Maltraitierungen, Rettungen, Dings da, und allen Erdencklichen was Sie sich selbst wünschen von J. Nestroy, nebst einem damit verbundenen Zwischenspiele von Werner Schwab und einem Dramolett von Elfriede Jelinek.

Ort: Heimatsaal, Paulustorgasse 13a, 8010 Graz
Vorstellungen: 19., 20., 21., 22., 25., 26., 28., 29.11
Karten & Infos: online, Externe Verknüpfung www.theater-teig.at, info@theater-teig.at, 0650/2663580

 

 

schaubühne GRAZ

Der Weibsteufel

23.11.2014, 20h, Tanz- und Theaterzentrum Graz, Viktor Franz Strasse 9

Die kleine Zeitung schreibt zu dieser Produktion unter anderem:
"Jula Zangger zieht als von den Männern wortwörtlich gelegter Köder umwerfend in den Leim der Begierde und verlässt den Fuchsbau siegreich lächelnd. Neben Jäger-Balzhahn Christian M. Müller sorgt C. Ruck als gehörnter schwächlicher Gatte für knisternde Spannung in der kurios aufbereiteten Dreiecksgeschichte. Sehenswert!

Karten: Externe Verknüpfung www.schaubuehnegraz.at oder Zentralkartenbüro

 

 

TaO! - Theater am Ortweinplatz

DER FISCH STINKT ZERSCHT AM KOPF
EIN STÜCK ÜBER DIE LEERE DER MEERE
TAO! IN KOOPERATION MIT THEATERLAND STEIERMARK

Fünf Jugendliche wollen eine Auszeit von Facebook, Quizduell und Co. Sie begeben sich auf einen Segeltrip, auf der Suche nach dem echten Naturabenteuer. Sie sind jung, frei und wollen etwas verändern - was?

Naja, zumindest irgendwas. Doch die Realität stellt sich bald ein: schnöder Schiffsalltag statt Expeditionseuphorie, lärmendes Schaumpartyboot statt Meeresrauschen und schließlich stinkende Plastikinsel statt Naturidylle. Ob der FISCH der Geschichte eine neue Wendung geben kann? Dafür müsste er sich mit den Jugendlichen allerdings erst einmal in Verbindung setzen...blub!

Termine:
Mi 19. Nov. 19:00 & Rahmenprogramm "Ideen, die Welt zu retten"
Do 20. Nov. 12:00
Fr 21. Nov. 12:00
So 23. Nov. 19:00
Mo 24. Nov. 12:00
Di 25. Nov. 19:00
Mi 26. Nov. 12:00
Do 27. Nov. 19:00

 

Tanztheater O-die!

Wiederaufnahme "Circus DU DAI DÜ"

Wo: Theatermerz, 8020 Graz, Steinfeldgasse 20
Wann: jeweils 20 Uhr
Freitag, 21.11.2014
Freitag, 28.11.2014
Freitag, 5.12.2014

Kartenbestellungen: 0316-720172
Nähere Informationen:
Externe Verknüpfung www.theatermerz.com
Externe Verknüpfung www.tathethe.at

 

 

InterACT

Städtische Streitkultur: Offenes Gespräch mit Performance

27.11.2014, 19 Uhr, GrazMuseum, Sackstraße 18, Vortragssaal

InterACT sucht(e) beim partizipativen Kunstprojekt „Zusammensetzung. Mit Externe Verknüpfung Abstimmung"* an fünf Grazer Plätzen im Oktober 2014 gemeinsam mit PassantInnen nach Handlungsmöglichkeiten für Konflikte im öffentlichen Raum. Nun werden die gesammelten Ergebnisse präsentiert und diskutiert: Welche Handlungsmöglichkeiten bei Konflikten stehen GrazerInnen zur Verfügung, welche haben sich bewährt, welche nicht? Welche sind wünschenswert und sollen in Zukunft im eigenen Verhaltensrepertoire mehr Rolle spielen? Wie lässt sich städtische Streitkultur gestalten?

Mit: AkteurInnen von InterACT, Daniela Grabovac (Antidiskriminierungsstelle), Joachim Hainzl (Verein Xenos), Helmut Steinkellner (Caritas-Jugendstreetwork) u.a.
Moderation: Michael Wrentschur (InterACT), Astrid Kury (Akademie Graz)
Eine gemeinsame Veranstaltung von GrazMuseum, InterACT, Akademie Graz und IG PUTZEN.

InterACT -Werkstatt für Theater und Soziokultur
Neubaugasse 94
8020 Graz
Tel.: 0316/72 09 350
Mobil: 0650/72 09 350
E-mail: office@interact-online.org
web: Externe Verknüpfung www.interact-online.org

 

@tendance/C. Medina

im Space 04 im Kunsthaus

I wanna
zeitgenössischer Tanz von und mit Christina Medina und Studierenden des Abschlussjahrgangs des Konservatorium Wien, Abteilung Tanz (Zeitgenössischer und Klassischer Tanz)

Samstag, 29. November, 20:00h
Sonntag, 30. November, 16:00h

Tickets: at_tendance@icloud.com, 0650 / 663 3462
Infos: Externe Verknüpfung www.at-tendance.com

In dieser Produktion geht Christina Medina der Frage nach "what do you really, really want?". In einer abwechslungsreichen Show wird das Thema Körperideale und ihr Einfluss auf das Selbstbild junger Frauen untersucht. Wie so oft bei Christina Medina geschieht dies mit einer deftigen Prise an hintergründigem Humor. Die Aufführung lebt sowohl von den Nachwuchs Tänzerinnen, als auch Christina Medina als erfahrene Künstlerin. In einem Solo arbeitet sie daran athletischen Tanz in einer begrenzten Umwelt dar zu stellen und dessen Wirkung zu vertiefen.

I wanna ist eine Kooperation mit Konservatorium Wien - Abteilung Tanz und soll durch die Präsenz der Nachwuchstänzerinnen auch die hiesige noch junge Szene inspirieren, sowie den Wiener Tänzerinnen Anknüpfungspunkte in Graz geben.

"I wanna" wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung von Kulturamt Stadt Graz. Dank auch an CrossfitVienna und Space 04.

 

Theater ASOU

RAPUNZEL FRISCH FRISIERT
Poetisches Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren

"Meine Tochter heiratet einen Prinzen!", erzählt Rapunzels Mutter stolz, ?Ja, ehrlich! Das wird eine richtige Märchenhochzeit!'. Aufgeregt sitzt die ältere Dame im Zug nach Wien und kann das Wiedersehen mit ihrer Tochter und ihren Enkelkindern kaum erwarten. Dabei hat die Geschichte am Anfang gar nicht gut ausgesehen.

Ursula Molitschnig und Fiona Thausing-Wang haben Rapunzel entstaubt und frisch frisiert. Herausgekommen ist ein lebendiges Stück, erzählt aus einer ganz neuen Perspektive, das es schafft Kinder und Erwachsene gleichermaßen zu fesseln. Eine bildhafte Sprache, klangvolle Instrumente und einfache Requisiten ermöglichen eine hautnahe Begegnung und schaffen ein emotionales Erlebnis für Groß und Klein.

AUFFÜHRUNGEN GRAZ

Do 20. bis So 23. November 2014, jeweils 16 Uhr

Knopftheater im FRida&freD
Friedrichgasse 34, 8010 Graz

RESERVIERUNGEN:
0316-872 7700 oder kontakt@fridaundfred.at

Ticket: 7,5 Euro
ACard und Familienpass: 6,5 Euro
LAUT!: 4 Euro
Hunger auf Kunst und Kultur: freier Eintritt

Informationen unter 0699 18 432 837 bzw. office@theaterasou.at.

Theater ASOU
0699 18 432 837
Externe Verknüpfung www.theaterasou.at

 

 

Brandluckner Huabn Theater

2. Adventmarkt in der Brandluckner Huab'n
29.11. & 30.11.2014 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Bald ist es wieder soweit - die Adventzeit beginnt!

Die Theatergruppe führt an beiden Tagen um 13:00; 15:00 und 17:00 Uhr ein kurzes stimmungsvolles Adventstück auf. Dieses Stück findet im Freien vor der Huab'n auf der Theaterbühne statt.

Es wird kein Eintritt verlangt, sondern eine freiwillige Spende gesammelt.
Beim Pavillon gibt es Glühwein, Kinderpunsch und Kletzenbrot.

Der Reinerlös der Theateraufführungen und des Glühweinstandes ergeht dieses Jahr an Kevin, den Sohn unseres verstorbenen Spielers und Gründungsmitglied Roman Reitbauer.

Wir freuen uns auf ihren Besuch und eine besinnliche Einstimmung in den Advent.

Externe Verknüpfung www.huabn-theater.at

 

 

Grazer Nächte der Erzählkunst 2014

Leidenschaft und Wiederkehr - Erzähl mir von der Liebe

Musiksalon Erfurt, Graz, Herrengasse 3

Programmübersicht und Detailprogramm auf: Externe Verknüpfung www.freudeanmaerchen.at

Do 20.11. und Fr 21. 11. je 19 Uhr 30
Wir werden uns wiedersehen - der Liebe wundersame Wege
Erzählkunst- und Liedabend mit Anna Hrozny-Kügerl, Aron Saltiel und Frederik Mellak

Fr 28. 11. 19 Uhr 30
Spiel der Verwandlung
Erzählkunst und Musik mit Odile Neri-Kaiser und Frederik Mellak
Musik: Peter Fleck und Jutta Renner, Gitarre, Harfe und Panflöten

Sa 29. 11. 19 Uhr 30
Was kosten die Sterne?
Erzählkunst und Musik mit Odile Neri-Kaiser und Frederik Mellak
Musik: Peter Fleck und Jutta Renner, Gitarre, Harfe und Panflöten

 

Feldenkrais-Workshops im DaT

Zwei Feldenkrais-Workshops finden im DaT statt.

Datum:
Samstag 31. Jänner 2015, von 10 bis 15h (mit eine Stunde Pause) Thema: Augen
Samstag 24. April 2015, von 10 bis 15h (mit eine Stunde Pause) Thema: Rücken

Preis: 50,- pro Workshop
Infos und Anmeldung: Jessie Servenay, 0650 24 100 33

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons