Link zur Startseite

FairYoungStyria Wettbewerb zum Europäischen Jahr der Entwicklung 2015

Motto: „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft"

Der Schulwettbewerb soll Jugendliche anspornen, zum Europäischen Jahr der Entwicklung 2015 ein Netzwerk für globale Verantwortung zu knüpfen.

Landeshauptmann Franz Voves und die amtsführende Präsidentin des Landesschulrats Steiermark, Elisabeth Meixner, laden alle steirischen Schulen ein, am FairYoungStyria-Wettbewerb zum Europäischen Jahr der Entwicklung 2015 teilzunehmen. "Dieser Wettbewerb soll das Engagement steirischer Schulen im Zusammenhang mit ,Globaler Fairness' unterstützen und gleichzeitig eine Plattform dazu bieten, dies in der Öffentlichkeit im Rahmen der Initiative ,FairStyria' zu zeigen", erklärt dazu Landeshauptmann Voves.

Beteiligen können sich Schüler/innen aller Schulstufen, die gemeinsam mit Lehrer/innen oder mit externen Mentor/innen Projekte zu entwicklungspolitischen, nachhaltigen und ökologischen Themenstellungen erarbeiten und diese in der eigenen Schule sowie am FairStyria-Tag des Landes Steiermark am 24. Juni 2015 in Graz präsentieren. Bis 5. Dezember 2014 können Kurzkonzepte eingereicht werden. Nach einer Auswahl durch eine Jury erhalten die 15 kreativsten Projekte eine Unterstützung von Euro 300.- für die Umsetzung ihrer Ideen.