Link zur Startseite

Fachkonferenz "Intersektionale Burschenarbeit in der Praxis"

Do., 23. Oktober 2014

Beginn:
23.10.2014, 09:00 Uhr
Ende:
23.10.2014, 15:00 Uhr
Ort:
Multifunktionsraum im 1. Stock des Karmeliterhofs
Karmeliterplatz 2
8010  Graz
Anfahrt:
Interaktive Landkarte 
Veranstalter:
Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark
Dietrichsteinplatz 15/8
8010  Graz
Tel: 0316 831414-33
E-Mail: kurzmann@burschenarbeit.at
Web: http://www.burschenarbeit.at/
Die Fachkonferenz „Intersektionale Burschenarbeit in der Praxis" widmet sich der Frage, wie eine intersektionale Perspektive in der Burschenarbeit umgesetzt werden kann.

PROGRAMM:

09:00 Uhr
Ankommen, Eröffnung und Filmpräsentation „Selbstdefinitionen"

09:45 Uhr
Vortrag MART BUSCHE
(Universität Kassel, wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in Soziologie der Diversität, langjährige Tätigkeit in Genderpädagogik und Jugendbildung):
„Intersektionale Burschenarbeit in der Praxis"

11:00 Uhr Pause

11:30 Uhr
Vortrag DR. PAUL SCHEIBELHOFER
(Universität Wien, Soziologe & Geschlechterforscher: Kritische Männlichkeitsforschung, Migrations-, Rassismus- und Jugendforschung):
„Männlichkeit und Migration. Erkenntnisse kritischer Forschung und Folgerungen für die Burschenarbeit"

12:45 Uhr Mittagspause mit Buffet

13:45 Uhr
Einordnung und Diskussion - von FH-Studierenden gestaltet mit den Referent_innen und politisch Verantwortlichen

15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

ANMELDUNG:
Wir freuen uns über eine Anmeldung auf der Website des Vereins für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark: Externe Verknüpfung www.vmg-steiermark.at

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmer_innen-Zahl begrenzt

Organisation: Michael M. Kurzmann

Moderation: Stefan Pawlata